Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/40/d665303981/htdocs/wordpress/wp-content/themes/pal_online/single-artist.php on line 98

DJ Jus-Ed

Underground Quality/US

Der Weg vom lokalen DJ und Partyveranstalter zum international bekannten Produzenten dauerte beim Amerikaner Jus-Ed mehr als zwei Jahrzehnte. Die Großeltern spielen Jazz, der Junior macht sich bereits mit zehn Jahren an Mischpult und Mixer zu schaffen. Als Jus-Ed seine ersten DJ-Gigs spielt, prägen Devo, A Flock Of Seagulls den Sound der Zeit. Die wavigen Einflüsse verschmelzen bei McKeithen mit Soul, und Funk von Parliament und T-Connection. Ende der 80er Jahre startet Jus-Ed eigene Parties zu Hause in Connecticut, fernab der Zentren elektronischer Musik. Er selbst geht in der Rolle des Machers voll auf, nach dem ersten Hype zieht sich Jus-Ed aber für rund 15 Jahre aus der Szene zurück. Erst 2005 hält er die Zeit für eine Rückkehr gekommen. Als Produzent, Discjockey und Betreiber des eigenen Labels Underground Quality zeigt er, der inzwischen mit der Produzentin Jenifa Mayanja verheiratet ist, dass es ihm Ernst ist mit dem Comeback. Sein Label Underground Quality versteht Jus-Ed stets auch als Outlet für junge Produzenten, die trotz ihres Talents bei anderen Plattenfirmen keine Chance bekommen. Ein solches Talent ist 2008 der russische Produzent Anton Zap. Nur wenig später intensiviert er seine Kontakte nach Russland und nimmt die bis dahin unbekannte Moskauer Produzentin Nina Kraviz unter Vertrag. Zu seinem ausgedehnten DJ Set erscheint er heute mit Son of Sound aus Brooklyn im MOIRÉ.UNDERGROUND QUALITY

Dax J

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/40/d665303981/htdocs/wordpress/wp-content/themes/pal_online/single-artist.php on line 145