Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/40/d665303981/htdocs/wordpress/wp-content/themes/pal_online/single-artist.php on line 99

Etapp Kyle

Klockworks, Ostgut Ton/Berlin

Elektronische Musik hat lange über Rhythmus und Melodie hinaus auf den Raum als ganzes geschaut. Entsprechend hat Etapp Kyle in den letzten Jahren seinen halluzinatorischen Techno zu einer Besessenheit von räumlichen Klangqualitäten verzahnt. Sein audiophiler Ansatz findet heute von den weltweit führenden Soundsystemen und angesehenen Techno-Institutionen und Festivals Widerhall. Geboren 1987 und aufgewachsen in einer Kleinstadt in der Westukraine, absolvierte Etapp eine Ausbildung zum klassischer Musiker, bevor der erste Besuch in einem Jugendclub seine musikalische Laufbahn nachhaltig verändert hat. Er machte sich bald daran sich als DJ auzuprobieren und verbrachte die nächsten Jahre damit in Czernowitz Informatik zu studieren und nachts mit den 1210ern und CDJs verschiedener DJ-Mentoren zu üben. Es fehlte sowohl eine zuverlässige Internetverbindung als auch eine konsistente Quelle neuer Musik, deshalb waren Etapp und seine Freunde gezwungen, ihre Ressourcen in einem Marathon als Festplattenpartys zu bündeln. Die Hingabe zahlte sich schließlich aus. Ein Umzug nach Moskau ebnete den Weg für seine erste Residency im ARMA 17, wo er seine DJ skills verfeinerte und sich darauf konzentrierte, dunklen und ultra-detaillierten Techno zu erforschen. Eine zufällige Begegnung mit Ben Klock während einer Reise nach Berlin, führte zu späteren Veröffentlichungen auf dessen Klockworks Label und etablierte Etapp als Produzenten mit einem Sinn fürs Detail. Diesen Ruf hat er weiter zementiert, nachdem er zu Ostgut Booking kam, gleich eine EP für unterton veröffentlichte und seinen Beitrag zu Ostgut Tons Jubiläums-Compilations Ostgut Ton Zehn und Ostgut Ton Fünfzehn + 1 in Kooperation mit Ben Klock beisteuerte. Es ist ein Geräusch, das viel über musikalische Elemente, wie über Architektur und Raum verrät. Sowohl in seinen Produktionen, als auch in seinen DJ-Sets schafft er es, nicht nur die Ästhetik zu vermitteln, sondern auch auch die physische Erfahrung des Clubs. Zur Monatsmitte vermisst Etapp Kyle dann mit einem DJ Set die Räume des [PAL] neu.CONTINUUM

Dax J