Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/40/d665303981/htdocs/wordpress/wp-content/themes/pal_online/single-artist.php on line 98

Derrick May

Transmat/ Detroit US

Bei Begriffen wie »The Belleville Three« oder auch Detroits »Holy Trinity« gehört Derrick May neben Kevin Saunderson und Juan Atkins zu den Gründungsvätern von dem was später Techno genannt wurde. Nächtelang saugte May von George Clinton und Kraftwerk inspiriert, auf der Suche nach etwas neuem, futuristischen, vor dem Radio die Musik in sich auf, die der Detroiter Radio-DJ »The Electrifying Mojo« spielte und formte so seine eigene musikalische Vision. Vom Hörer wurde er zum Produzenten vom Believer zum Preacher und machte ebenfalls mit Maschinen Musik. Seit 1986 betreibt er sein Label Transmat und hat als »Rhythim is Rhythim« einige der wichtigsten Detroit Techno Tracks veröffentlicht. Während Juan Atkins als Initiator und Saunderson als Elevator in die Geschichte einging, machte sich Derrick May mit dem Titel des Innovators weltweit einen Namen. Derrick May hat ab 1987 nur für ein paar wenige Jahre wirklich Musik veröffentlicht, sein musikalischer Einfluss ist aber bis heute deutlich spürbar. Als Rhythim Is Rhythim und Mayday veröffentlichte er Meisterwerke wie Strings Of Life, Nude Photo oder Relics. Als Techno zu einem weltweiten Phänomen wurde und weitaus mehr als nur den musikalischen Output Detroits widerspiegelte, wurde Derrick May seiner Rolle als Innovator und Futurist wieder einmal gerecht und prägte eine neue Bezeichnung für seine Musik: Hi-Tek Soul. So visionär sein Werk anfangs auch war, verweigerte sich May dann recht früh den üblichen Produktionsabläufen. Als einer der charismatischsten Köpfe der Technogeschichte gehört er immer noch zu den besten DJs der Welt. Ganz seiner Vision entsprechend, wird diese Nacht neben dem DJ Set von Mr. May mit einem Live Act von dem Luxemburger Pianisten Francesco Tristano gekrönt. ITISWHATITIS

Dax J

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/40/d665303981/htdocs/wordpress/wp-content/themes/pal_online/single-artist.php on line 145