Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/40/d665303981/htdocs/wordpress/wp-content/themes/pal_online/single-artist.php on line 99

Ciel

Peach Discs, Spectral Sound/CA

Ciel ist eine in Xi’an geborene und in Toronto lebende Produzentin, Pianistin und DJ. Wenn es jemals eine Künstlerin gegeben hat, die das Mantra „Global denken, lokal handeln“ am besten vertritt, dann Cindy Li – der Welt besser bekannt als Ciel. Als Moderatorin des College-Radiosenders CFRC-FM in Kingston, Ontario, lernte Ciel erstmals Musik kennen und war hingerissen von der lässigen Anziehungskraft von Post-Punk. Mit steigendem Interesse an Tanzmusik, angespornt durch die Anziehungskraft von Stars der Mitte 2000er Jahre, wie Magda, Miss Kittin und Ellen Allien, prägt diese sympathische Balance aus luftiger Coolness und absoluter Aufrichtigkeit Ciels Einstellung bis heute. Ihr lasergeleiteter Glaube an die soziale Kraft der Musik und die unterschätzte Rolle der Frau darin hält an. Ciels äußerer Einfluss begann im Jahr 2015, als sie Parteien mit dem bewussten Ziel zusammenstellte, positive Veränderungen anzustoßen und zu verstärken. Zuerst kam ihre Radiosendung mit Namen und M.O. um die weibliche Repräsentation in der Szene zu verbessern. Underground-Favoriten wie DJ Sprinkles, Aurora Halal, Powder und DJ Haram zogen daraufhin bald durch Toronto. Dies war mit Arbeit verbunden, Safe Spaces, DJ-Workshops, der Aufbau einer Datenbank weiblicher und nicht-binärer Talente. Daraus entstand die groß angelegte It’s Not U It’s Me-Serie, in Toronto. Während Ciel in den Modus eines Vollzeit-DJ-Produzenten eintritt, kombiniert sie die Mischung aus New Age und House, die bald auf Peach Discs »Electrical Encounters« und Coastal Haze «Hundred Flowers« zu hören ist. Ihre Soft-Touch-Slammer enthalten funkelnde Synthesizer und hauchdünne Pads auf fragmentierten Drum-Patterns und erzeugen eine bewegende, sehnsüchtige Stimmung, während sie in einem explosiven und unvorhersehbaren Tempo vorbei ziehen. Dieser Kontrast ist noch stärker zu spüren, wenn Ciel hinter den Decks ist. Sie war maßgeblich am zeitgenössischen Wiederaufleben von Breaks auf den Floors beteiligt, mit einem pyrotechnischen Stil, der sich zwischen Bleep ’n Bass, Electro, Rave, Junglist-Rinse-Outs, Barrel Techno und sogar dem gelegentlichen Einsatz von OG-Trance bewegt. Von ihr stammen unzählige Mixe auf hochkarätigen Radiosendern wie Hessle Audio, Rinse FM, Dekmantel. Als das Publikum begeistert war, explodierte ihr Tourplan mit Auftritten in erstklassigen Clubs around the Globe. Auf Einladung von GUUC erscheint Ciel am Freitag im ROOM II. HUNDRED FLOWERS

Dax J