Jenny Cara

Schweiz

Jenny Caras DJ Sets oszillieren zwischen den dynamischen Einflüssen der UK Soundkultur, dazu eine gute Prise House. Dennoch lassen sich ihre energiegeladenen DJ Sets nicht in eine Schublade packen. Sie kam bereits früh mit elektronischer Musik in Berührung, als sie in der Luzerner Clubszene auflegte, hier begann auch ihre musikalische Laufbahn. Obwohl ihre Schulnoten darunter litten, wurde sie Bookerin und später Managerin des Zürcher Clubs Zukunft. In ihren eigenen Worten hat sie in den letzten anderthalb Jahrzehnten »jeden Job gemacht, den es im und um den Club herum gibt«, bevor sie ihren Durchbruch als DJ hatte. Zudem hat sie mit Studio Kali und eXchange zwei Programme mitgegründet, die beide darauf abzielen, eine integrativere und egalitärere Clubszene zu schaffen. Hier geht es darum, BIPoC FLINTAs den Zugang zu den Bereichen DJing und Musikproduktion zu ermöglichen und diskriminierende Strukturen abzubauen. Ihr interdisziplinärer Ansatz stellt Gemeinschaft, Geschichte, Freude und Zugänglichkeit in den Mittelpunkt, ohne dabei die Bedeutung eines guten House-Banger zu verschmähen. Wenn sie nicht gerade im Zürcher Zukunft oder im Berner Kapitel Bollwerk an den Plattentellern steht, tourt die Schweizerin ausgiebig durch Europa. Bekannt für ihre Auftritte in der Berliner Panorama Bar, Amsterdams DeSchool, Robert Johnson Offenbach und C12 in Brüssel, verwandelt Jenny Cara am Sonnabend den 27. Juli, den [PAL] CONCRETE GARDEN im Handstreich in einen äusserst energetischen Floor. MOVE YOUR BODY!

Dax J
PAL