tINI

tINI and the gang

Als DJ und Produzentin benötigte tINI nur wenige Jahre Cluberfahrung um sich fortan zu den renommiertesten deutschen Künstlerinnen in Techno und House zählen zu können. Das experimentieren mit Rhythmen und Beats begann im Alter von 7 Jahren, als tINI, die ursprünglich aus München stammt, anfing Schlagzeug zu spielen. Die Neugier für Klänge führte schließlich zu ersten Produktionsversuchen mit dem Atari-Heimcomputer ihres Bruders. Während ihr allgemeines Interesse an Musik durch New Romantics, Wave und Grunge geweckt wurde, begannen ihre ersten DJ-Abenteuer mit Underground-Hip-Hop und Rap. Moodymann’s »Amerika« war bald der musikalische Wendepunkt, ihr Interesse, Wissen und Fähigkeiten entwickelten sich hin zu einem elektronischeren Stil. Nachdem sie Loco Dice während einiger Auftritte aufgefallen war, wurde tINI zu einem festen Bestandteil seines Labels Desolat. Ihr Profil nahm Form an, die Karriere nahm Fahrt auf. Auf dem Debütalbum »Tessa« (2011), benannt nach einer Freundin und Muse aus ihrer Schulzeit, verwebt tINI Eindrücke aus Ibiza zu einer persönlichen Klangsignatur. Durch die weltweiten Desolat-Nächte wurden immer mehr Klubs auf das lockige Talent mit dem lebhaften und kraftvollen Temperament aufmerksam. Residencys bei Ibiza’s Ushuaia oder Londons gefragten »Fuse« Events, sowie einige Weltumrundungen mit ihrer Reihe tINI and the gang folgten. Heute mit einem DJ Set im [PAL], tINI.

Dax J
PAL