Paranoid London

Paranoid London Records

Paranoid London ist ein Duo mit klaren Prinzipien: von ihren Veröffentlichungen gibt es bis auf Ausnahmen keine offiziellen Downloads, keine CDs und keine Promotion. Interviews? Fehlanzeige! Seit 2012 erscheinen ihre gut abgehangenen Acid House Tracks auf ihrem eigenen Label. Die geradlinigen Trainingseinheiten der Low Profile Crew mit Faible für Rolands magische Silberkiste TB-303 sind parallel dazu in zwei unterschiedlichen Wellen geräuschlos angestiegen – hyperhygienisierter House und Noise-Techno-Crossover. Paranoid Londons unapologetisch dreckiger Sound mag in völligem Gegensatz zu ersterem stehen und passt dennoch hervorragend zu letzterem. Wenn die übergewichtige Bassline ihres Tracks »Eating Glue« roh und widerspenstig mit Präzision in den Rhythmus eingearbeitet wird, sind die Auswirkungen massiv. Paranoid London Arrangements sind minimal und dabei verdammt effektiv. Da verwundert es nicht, dass einige ihrer Titel von Gastsängern wie Paris Brightledge und den Chicago House Heroen K-Alexi und Mutado Pintado höchstpersönlich mit reichlich Soul veredelt wurden. In der Neujahrsnacht treten Paranoid London zu einem DJ Set im MOIRÉ an.MACHINE BASS MUSIC FOR DJ´S TO PLAY LOUD AND DANCERS TO FREAK TO!

 

Dax J
Moiré