Lauer

Running Back, Live at Robert Johnson/FFM

Phillip Lauers Musik ist eng mit Frankfurt und der Szene rund um den Offenbacher »Club Robert Johnson« verbunden. Nach einer strengen Diät aus Hip Hop und Punkrock erlag Lauer in den späten Neunzigern schließlich den Freuden der elektronischen Musik und er anfing Deep House Tracks zu produzieren. Eines seiner erfolgreichsten Projekte in den frühen 2000er Jahren »Arto Mwambe« mit Christian Beißwenger (AKA CB Funk, TCB). Während dieser Zeit gründete Lauer sein eigenes Label »Brontosaurus« und spielte viele Live-Shows auf der ganzen Welt. Sein Debütalbum »Phillips« erschien im Frühjahr 2012 auf Running Back, gefolgt von »Borndom« 2015 auf Permanent Vacation. »Tuff City Kids«, sein Studioprojekt mit Gerd Janson, hat in den letzten Jahren dutzende Remixe für so unterschiedliche Labels wie Mojuba, Crème Organization, Innervisions oder Bedrock Recordings zusammengetragen. Im November 2018 erscheint sein drittes Album unter dem Titel »Power«. Aktuell hat er gerade RSS Disco geremixt und erscheint heute Nacht auf Einladung des Hamburger Trios zur Release Nacht im MOIRÉ.THE GOLDEN FILTER

Dax J
Moiré