Headless Horseman – live

Headless Horseman/Berlin

Der Headless Horseman arbeitet mit verschleiertem Gesicht hart für seinen guten Ruf. Sein Name ​​gilt in der Szene als einer der besten Berliner Techno-Crusher-Importe aus den USA. »Unseeing is believing!« Kapuze, Base-Cap, dazu ein Vorhang aus schwarzen Kordeln dienen seiner Anonymität. Das widerspricht nicht der Tatsache, dass er als Produzent immer wieder jede Menge Aufmerksamkeit auf sich lenkt. Mit einer Handvoll EP´s auf dem eigenen Label folgte 2015 sein gefeiertes Album als Headless Horseman No. 7. Seine Rezeptur ist dunkler, mit Industrial- und EBM-Elementen aufgemischter Techno. Damit ist er 2016 auf die Vorliebe von Tommy Four Seven gestossen, der ihn neben Phase Fatale mit seinem Track »At the Gates«, einem wuchtig, weltabgewandten Live-Jam, auf der 47-Compilation No. 6 verpflichtete. Zudem hat er auf L.I.E.S. und Torrent veröffentlicht, um im Jahr 2017 und 2018 mit kompletten EP´s auf 47 zurückzukehren. Zur heutigen Nacht erscheint der kopflose Reiter mit einem kraftvoll superben Live-act im [PAL].HEADLESS HORSEMAN

Dax J
PAL